Rückenschule in Frankfurt am Main (Medizinisches Therapiezentrum Frankfurt)

Rückenschule dient der Korrektur von Fehlhaltungen und falschen Bewegungsabläufen. Diese führen neben Bewegungsmangel nämlich oft zum Verschleiß der Wirbelsäule, der sich in chronischen Rückenschmerzen zeigen kann.
In der Rückenschule wird durch Bewegungstherapie eine rückenfreundliche Körperhaltung systematisch erlernt. Dazu kommt Koordinations- und Krafttraining, um die Unterstützung der Wirbelsäule durch die Muskulatur zu optimieren, vor Allem bei Rücken- und Bauchmuskulatur.
Die richtige Haltung und Bewegungsabläufe sollen so verinnerlicht werden, dass sie automatisch eingenommen werden bzw. erfolgen, um späteren oder erneuten Schmerzen vorzubeugen.

Die Kurse bestehen aus 8-10 Einheiten und finden einmal wöchentlich à 60 Minuten statt. Die Kursleitung übernehmen ausschließlich qualifizierte Sportwissenschafter und Physiotherapeuten. Kleine Gruppen ermöglichen eine ständige Bewegungskontrolle und Verbesserung der Teilnehmer. Bitte erkundigen Sie sich telefonisch nach aktuellen Terminen.
Präventionskurse werden von vielen Krankenkassen mit bis zu 80% unterstützt. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse nach Bezuschussungsmöglichkeiten!


Anbieter

Veranstaltungsort

Medizinisches Therapiezentrum Frankfurt
Hahnenkammstr. 3
60388 Frankfurt am Main

Tel.: 06109-37427
Fax: 06109-34996

Angebotsleiter

Besonderheiten

  • Erfüllt die Kostenbezuschussungskriterien der Krankenversicherungen

Karte