Osteoporosegymnastik in Berlin (MEDI-Sport e.V.)

Der krankhafte Knochenschwund tritt vor allem bei Frauen nach den Wechseljahren und bei Männern ab etwa dem 60. Lebensjahr und kann durch Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Knochenbrüche zu erheblicher Einschränkung der Lebensqualität führen.
Doch jeder kann etwas gegen Osteoporose tun!
An erster Stelle steht hier die körperliche Bewegung. Durch spezielle und bewährte Übungen der Osteoporosegymnastik wird der Knochenabbau gestoppt und/oder reduziert. Neben dem positiven Einfluss auf die Risikoreduktion von Knochenbrüchen, sollen Ängste und Unsicherheiten bei alltäglichen Bewegungen abgebaut und Freude an Bewegung vermittelt werden.

Es ist auch ein Training an speziellen Therapiekrafttrainingsgeräten möglich.

Trainingstermine:
Mo. 10-11h
Mi. 10-11h + 13-14h
Weitere Gruppen im Aufbau, bitte erfragen.


Anbieter

Veranstaltungsort

MEDI-Sport e.V.
Herbert-Tschäpe-Str.4
10369 Berlin

Tel.: 251 050 4
Fax: 030 / 67808431

Angebotsleiter

Zertifikate

  • Qualitätssiegel Sport pro Gesundheit der Landessportbünde

Besonderheiten

  • Erfüllt die Kostenbezuschussungskriterien der Krankenversicherungen

Karte